Die technologische Plattform für die Herstellung innovativer Lichtwellenleiter

Über uns

Die Platform

FiberTech Lille ist eine technologische Plattform für die Herstellung innovativer optischer Fasern.

Es stammt vom Photonics-Team des PhLAM-Labors unter der doppelten Aufsicht der Universität Lille und des CNRS. Seit 2007 befindet es sich hauptsächlich im IRCICA-Gebäude des Europäischen Wissenschaftsparks von Haute-Borne.

Es ist ein erstklassiges Werkzeug, das die Herstellung, Charakterisierung und Modellierung von optischen Fasern für viele Originalgeräte konzentriert und es zu einem einzigartigen Standort in Frankreich und auf der ganzen Welt macht. Es untersucht die lichtleitenden Eigenschaften neuer optischer Fasern, um innovative Faserkomponenten herzustellen.

Das FiberTech Lille-Team besteht aus Spezialisten für Materialsynthese (Gläser, Polymere usw.), Glasziehen und -faserisierung, ihre strukturellen oder optischen Charakterisierungen und ihre Funktionalisierungen für lineare und nichtlineare Photonik:

  • 6 Ständige Ingenieure und Hilfsingenieure,
  • 5 Forscher und Lehrer / assoziierte Forscher,
  • 6 Befristete Verträge für Ingenieure und Hilfsingenieure.

Standort

FiberTech Lille befindet sich in der IRCICA: Service and Research Unit.

Es hat eine privilegierte Lage im CNRS-Wissenschaftspark Haut Borne, einem Kompetenzzentrum der Metropole Lille in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Innovation.

Adresse:IRCICA
Parc Scientifique de la Haute Borne
50 Avenue Halley
59658 Villeneuve d’Ascq Cedex - BP 70478


Verkehrskarte auf der Haute-Borne: Hier
Google map:Link